jooon.de hat jetzt Drupal unter der Haube

Nachdem ich eine kurze Zeit mit Joomla! gefahren bin, habe ich jetzt den Motor ausgetauscht. Ab heute treibt Drupal meine Website an. Man kann quasi sagen, dass ich vorher einen Caravan-Van gehabt habe, der bis zum Kaffeebecherhalter alles an Board hatte, der unter anderem aber scheiße einzuparken war. Jetzt fahre ich einen Lotus Esprit. Leicht, schnell und nur das nötigste vorhanden; perfekt aufs Ziel ausgerichtet. Darüber hinaus parkt der Lotus jetzt bei df.eu

jooon.de V3

Yeah... heute ist es so weit ... TADA. jooon.de V3 ist da. Es gibt ein neues Content-Management-System, ein neues Layout mit einer neuen Struktur und überhaupt ist vieles neu und manches wie immer. Die Inhalte sind geblieben, die User nicht (waren doch arg viele, die nie wieder gesehen waren... oder nicht? Naja. Man kann sich ja neu anmelden), die Links werden noch eingebaut, aber nicht so präsent, wie zuvor und der Downloadbereich ist auch noch da. Neu strukturiert ist das Ganze um auch alte Beiträge schneller wieder zu finden. Naja...

jooon.de hat einen neuen Autor

Ich freu mich, ich jubel, ich freu mich... ach das hatte ich schon. jooon.de bekommt inhaltliche Unterstützung. Marco, der alte Macianer, wird in Zukunft (und auchs chon gestern... ;) ) leidenschaftlich in dem Bereich Apple rumtoben, euch mit Tipps und Tricks versorgen, sei es die neuesten coolsten Programme oder was so die Applewelt so flüstert. Marco wird es euch weitersagen. Ich freu mich. Hallo Marco!

Neuer Weg

Vor ein paar Tagen/Wochen wurde auf phpnuke.org ein Eintrag im Downloadbereich gelöscht, der zu meiner Homepage führte. Seit dem sind meine Besucherzahlen etwa um die Hälfte gesunken. Nun habe ich einige Zeit darüber nachgedacht und bin zu dem vorläufigen Schluss gekommen, dass es womöglich gar nicht so verkehrt ist, da von Seitens phpnuke.org besonders viele kamen, die überhaupt kein Deutsch konnten und mit jooon.de nichts anfangen konnten. Eben diese User gingen in den Downloadbereich und waren dann nie wieder gesehen.

Virusverseuchte Mails von jooon.de

Hallo User,
heute morgen musste ich feststellen, dass mit jooon.de virenverseuchte Mails verschickt werden. Es ist wichtig, dass die Anhänge auf keinen Fall geöffnet und sofort gelöscht werden. jooon.de wird nie Mails mit Anhängen verschicken. Auch sind die Rundbriefe immer in Textform und in absehbarer Zeit ist auch nicht geplant das umzustellen. leider gibt es kein Mittel gegen missbrauch von e-Emailadressen. Sorry für die Virenmails.

Serverumzug

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag zieht der Server auf dem jooon.de und john-grabenmeier.de liegen um. Es wird also zeitweise zu Ausfällen kommen. Betroffen werden auch der Mailserver sein. Ich hoffe, dass der Umzug nicht all zu lange dauern wird.
Schöne Grüße,
John Grabenmeier

Neues Forum online

Nachdem das alte Forum zu viele Sicherheitslücken und auch andere Fehler aufwies, habe ich nun das XForum installiert und es für jooon.de angepasst. Schreibt doch mal, was ich davon haltet! Ich freue mich auf eure Meinung... XForum

Seiten