Den aktiven Navigationspunkt bei TYPOlight / Contao verlinken

TYPOlight bzw. Contao gibt bei Navigationelementen den aktiven Menüpunkt nicht als Link an. Dies hat vor und Nachteile. Möchte man dies jedoch gerne ändern, kann man wie folgt vorgehen und den aktiven Navigationspunkt wieder verlinken, ohne in den Corefiles rumfuschen zu müssen, bei denen Änderungen bei einem Update wieder verloren gehen.

Vielleicht ist es an der Zeit den IE 6 zu beerdigen

Youtube.com macht es vor. Der Support für den Internet Explorer 6 wird nach und nach eingestellt. Ich denke, dass es langsam an der Zeit ist, zumindest für private Projekte, dem Internet Explorer 6 den Gar aus zu machen. Ich werde in den kommenden Tage eine Funktion implementieren, die den Besucher darauf hinweist, dass er mit einem veralteten Browser unterwegs ist und diesen gefälligst updaten soll.

Den weiterlesen-link selber platzieren

Um in Drupal 5.x den Teaser-Umbruch oder anders gesagt, den weiterlesen-Link selber zu platzieren muss nur folgender Kommentar an die entsprechende Stelle gesetzt werden:
<!-- break -->
Dabei darf jeweils vor und nach dem Wort break kein Lehrzeichen stehen, was ich hier nur eingefügt habe, damit Drupal es an dieser Stelle nicht anwendet.

Viewport

Eine interessante Lösung für das "Viewportproblem" hat "Red interactive Agency" gefunden. Sie tauschen, sobald der Viewport zu klein wird, den Inhalt aus und erklären, dass der Besucher das Browserfenster gröö‚à´er ziehen muss, wenn er alle Inhalte sehen möchte.
Für die, die noch nicht wissen, was der Viewport einer Internetseite ist:
Der Viewport einer Seite ist der tatsächlich zur Verfügung stehende Bereich eines Browsers.

Dazu im Internet:

Seiten