Slashdot.org berichtet, dass es IBM gelungen sei mit Hilfe von gewöhnlichen Materialien die Geschwindigkeit des Lichtes auf 1/300 zu senken und bezieht sich damit auf einen Artikel von ZDNet.com. Durch die Nutzung gewöhnlicher Materialien sei eine Massenproduktion möglich. Auch sei damit das Ziel von Licht basierenden CPUs näher gerückt.