Seit geraumer Zeit habe ich die Extension Webdeveloper für Firefox installiert, welche mit super Funktionen aufwarten kann. Grund genug einmal einen kleinen Artikel zu schreiben, der die Möglichkeiten erläutert.
Die Extension Webdeveloper eignet sich super für Webdesigner und Webprogrammierer. In Ihr sind alle wichtigen Funktionen zusammen gefasst, die man in der täglichen Arbeit braucht. Zum einen ist es möglich verschiedene Browser- und Internetseitenfunktionen zu deaktivieren. So kann man zum Beispiel den POPUP-Blocker von Firefox, Meta-Weiterleitungen oder den Cache deaktivieren. Was aber noch viel wichtiger ist. Die Extension kann auch Java und Javascript deaktivieren, was einem enorm dabei helfen kann Funktionen zu testen, die auch ohne Javascript funktionieren sollen.

Neben den Deaktivierungsfunktionen gibt es noch viele weitere Funktionen. Weitere Funktionspaletten heiö‚à´en Cookies, CSS, Formulare, Grafiken, Informationen, Verschiedenes, Hervorheben, Gröö‚à´e, Werkzeuge, Quelltext und Optionen.

Unter diesen Funktionspaletten sind alle wichtigen Funktionen zu den Oberbegriffen versammelt. So kann man in dem Bereich CSS schnell die CSS-Datei anschauen, sich eine Seite mit der Print- oder Handheldansicht anzeigen lassen, direkt die CSS-Datei bearbeiten, Stylesheets hinzufügen und noch einiges mehr.

Es würde einfach zu viel werden alle Funktionen hier penibel auf zu zählen, jedoch kann ich versichern, dass es sich lohnt diese Extension einmal zu installieren.

Jetzt bleibt ja nur die Frage, wo man diese Extension bekommt. Ich habe sie mir hier runter geladen: www.erweiterungen.de