Der Fernsehsender VOX bewirbt sein neues Internetportal. Das wollen wir doch direkt mal unter die Lupe nehmen. Browser geöffnet und vox.de in die Adresszeile eingetippt.Das Erste, was mir in 's Auge springt, ist ein Windows-XP-Werbebanner, der über Allem prangt. Na super. OK, Werbung bringt Geld. Schauen wir mal weiter. Das Zweite, was auffällt... nein, dass Zweite was einen ANFö√éLLT ist der etwas modernere Werbebanner, welcher aber nicht weniger nervig ist. Diese Werbung legt sich aufdringlich nahezu über die gesamte Seite. Immerhin lässt sich die Werbefläche überreden zu verschwinden, wenn man auf das kleine Icon "schlieö‚à´en" klickt. Das Dritte, was mir auffällt sind die roten runden Icons, die überall verstreut sind. Sie sind links neben den Hauptmenüpunkten, sie sind rechts neben weiterführenden Links in dem Contentbereich, sie sind aufgereiht zur Lautstärkenregelung. Gut, jeder kennt den krystalenen Ball, der zur Coporate Identity des Senders gehört. Aber muss dieser Ball in Form eines 90'ger Jahre Listenpunkt erscheinen? Aber was ist das. Da ist ja noch mehr Werbung. Zum einen den obligatorischen Skyscrapper am rechten Rand und dann noch eine schön dezente am unteren Ende des Inhalts positionierte Werbefläche.

Lassen wir jetzt aber mal die Werbebanner beiseite und schauen genauer hin. Da haben wir ein Hauptmenü, was nicht näher ausgestalltet ist und sich rechtsbündig an den Contentbereich anlehnt. Die Linkfläche ist jediglich der Linktext und aus Sicht der Usability nicht gerade schön zu bedienen. Das Thema Werbung war ja nun schon eigentlich durch und jetzt entdecke ich da noch einen schön getarnten Werbetrick. "TOP 5 SUCHE (SPONSORED)" Darunter wieder die 90'ger Jahre Punkte, die in einer hirarchieschen Aufreihung die 5 beliebtesten Suchbegriffe Yahoos zeigen. Nach Betrachtung der Startseite des neuen VOX.de Portals ist mir die Lust vergangen weiter in die Tiefe zu gehen.

Ich traue mich ehrlich gesagt nicht zu sagen, was ich von der Arbeit der Agentur halte, die diese Seite gestaltet hat. Sonst flattert da auch bei mir eine schöne Abmahnung ins Haus. *G*