Nun habe ich seit etwa Weihnachten meine Magic Mouse und ich muss sagen, scrollen erlangt eine neue Dimension. Dass die Magic Mouse kein Scrollrad mehr hat, wird sich rum gesprochen haben und das Scrollen funktioniert jetzt über streichen über die Multitouchoberfläche. Sehr praktisch ist, dass man mit dem Finger "flippen" kann, und die Seiten weiter laufen. Neben den angenehmeren Scrollen, kann jetzt im Safari auch via Mausgeste vor und zurück geblättert werden. Obwohl die Magic Mouse nun sehr reduziert ist, gibt es nach wie vor einen Druckpunkt, der eine angenehme Rückantwort über die wichtigste Funktion liefert. Das die Magic Mouse nun kabellos funktioniert und somit auf Batterienutzung angewiesen ist, bringt auch seine Probleme mit sich. Aber diese Probleme sind bei jeder Kabellosen Maus ein Thema. Interessant ist auch, dass man sich schnell an die flache Maus gewöhnt und ältere Standardmäuse schnell klobig wirken.

Im professionellen Bereich ist mir vor allem bei der Arbeit mit Photoshop aufgefallen, dass man schnell die Arbeitsfläche verschiebt, da diese nun über die Multitouchoberfläche der Maus gesteuert wird. Da reicht es schon, wenn der Handballen dann leicht die Touchfläche streift.

Mein Resümee: Coolste Scrollmouse ever ;)

Neuen Kommentar schreiben