Ich kann es nur immer wieder von neuem sagen. Das Mamboportal ist einfach nur super. Es ist, wenn man es einmal installiert hat, zu 100% über den Browser konfigurierbar. Sogar das template kann man über die Administration anpassen. Wenn man bereits einige Erfahrung mit CMS hat, dann sollte man auf jeden Fall Mambo den Vorzug vor PHP-Nuke geben. Man wird es nicht bereuen. Ich für meinen Teil habe nun Mambo für meine private Homepage eingesetzt und bin rund um mit der Wahl zufrieden.jooon.de wird aber auch in Zukunft mit phpnuke laufen, da eine erneute Umstellung unsinnig wäre. Darüber hinaus ist jooon.de inzwischen an so vielen Stellen erweitert und der Situation angepasst, dass es nicht mit den Standart-phpnuke zu vergleichen ist.

Tags: