TYPOlight wird zu Contao

Das Content-Management-System TYPOlight wird mit dem ersten Release Candidate der Version 2.9 den Namen Contao Open Source CMS tragen. Als Begründung werden verschiedene Argumente aufgeführt, wobei als ausschlaggebender Grund das "light" im Namen TYPOlight genannt wird. Es unterstellt dem System, dass es lediglich für kleinere Portale geeignet ist, was laut Entwickler nicht zutrifft. Missverständnisse, dass TYPOlight der kleine Bruder von TYPO3 sei, wurden bisher eher tolleriert und galten nicht als Grund genug das System umzubenennen. TYPOLight nimmt lediglich einige Prinzipien TYPO3 auf, und bietet ein intuitives Interface zur Verwaltung des Systems.

Kurz vorgestellt: Drupal

Vor kurzer Zeit habe ich ein für mich neues Portalsystem entdeckt und habe mich einige Zeit damit beschäftigt. Es ist sehr professionell und auf jeden Fall ein Tipp für jeden, der sich bereits ein wenig in dem Bereich CMS und Webportale auskennt.
www.drupal.org
Wer sich überlegt vielleicht mal ein eigenes Weblog (blog) zu eröffnen, der sollte sich erst recht mit Drupal beschäftigen. (Ich selbst nutze es seit ein paar Tagen für mein eigenes blog/online diary)