Google Analytics: Die eigene Benutzung filtern

Statistiken sind nur so gut wie ihre Erhebungen. Um nicht durch die eigene Benutzung die Statistiken zu verfälschen, ist es wichtig diese zu filtern. Sofern man über eine feste IP verfügt, ist dies kein Problem. Google Analytics bietet Filter an, bei denen die IP Adresse gefiltert werden kann, um die entsprechenden Daten nicht zu berücksichtigen. Nun verfügt nicht jeder über eine feste IP. Dem kann Abhilfe geschaffen werden. Google Analytics bietet nicht nur die Möglichkeit der IP-Filterung, sondern auch die der Domains.