Chrome Tabs Expose

Chrome hat bereits seit Version 9 eine nette Funktion in Chrome für OS X versteckt. Mit Multitouchpads kann man mit dem Streichen von 3 Fingern sich alle Tabs eines Fensters anzeigen lassen. Einfach in Chrome in die Adressezeile "about:flags" eingeben, unter Experimente "Tab-Übersicht" aktivieren und Chrome neu starten. Et voila…

Aus der Adresszeile von Google Chrome direkt in Amazon, Youtube, Wikipedia und co suchen

Neben der direkten Eingabe von Suchwörter in Google Chrome in die Adresszeile (Omnibox) zur Suche mit Google (oder anderen Suchmaschinen), ermöglicht die Omnibox die Nutzung von Suchfunktion anderer Seiten, ohne dass die Seite erst aufgerufen werden muss. Hierzu muss lediglich der Domainname der zu durchsuchende Seite, gefolgt von einem Leerzeichen und den Suchwörtern eingetragen werden.

Shift + CMD + N für Porno

Ein Kommilitone schreibt mir im Zuge eines Gespräches über Webbrowser: "Shift + CMD + N in Chrome für Pornos". Ohne zu raffen, was es genau bedeutet, habe ich es letztendlich ausprobiert. Um eine Zwischenstory einzubauen. Erinnert Ihr euch an die seltsame Fernsehwerbung für den neuen Internet Explorer, in der der biedere Typ mit seinem Windows Notebook angeblich nach Geschenken für seine Frau sucht.