W-Lan Hacker ertappt

Da berichtet der Spiegel-Online von einem Hacker, der stundenlang vor einem Wohnhaus in Florida in seinem Auto saß und das W-Lan des Hauses gehackt hatte. Nachdem er dann Nachts um 23:00 Uhr immer noch dort saß, wurde er von einem Bewohner des Hauses bei der Polizei gemeldet, woraufhin sie den Hacker festnahm. Im Laufe des Tages wurde der Hacker wohl von einem Bewohner schon erblickt, duckte sich hastig und klappte sein Notebook zu. Wie dämlich kann man denn sein?