jooon.de: Designupdate

Die letzte Nacht wurde lang und wie es sich für ein Versuchsfeld gehört, wurde hier wieder ordentlich am Design geschraubt. Neben dem offensichtlichen Farbwechsel, minimalen Strukturänderungen und dem neuen Schriftzug im "Logo", wurde vor allem das CSS komplett neu geschrieben.

Das vormals schwarz/weiße Layout mit den hellblauen Akzenten wurde abgewandelt und etwas wärmer gestaltet. So hat das Weiß einige Nuancen Rot bekommen und das Schwarz wurde ebenfalls etwas abgeschwächt. Das helle Blau wurde gegen ein Grün ausgetauscht, was die Kälte aus dem Design nimmt.

RSS

Leider hat sich ein Fehler in den RSS-Feed von jooon.de eingeschlichen, so dass lediglich die Artikel aus dem Bereich Schnipsel gelistet wurden. Dieser Bug ist nun wieder behoben.
vg, john

Ich mag das hier nicht

Ich mag das hier nicht. Basierend auf einem verspielten Layoutkonzept, reduziert nach dem einsehen des Misserfolgs und der weiteren Vereinfachung in einer Hau-Ruck-Aktion ist eine Seite entstanden, die zwar relativ ordentlich aussieht, der es aber für einen Webdesigner an Style fehlt. Leider fehlt mir aktuell auch die Zeit. Somit bleibt mir nur es im Hinterkopf zu behalten, so bald als möglich abzuändern und ein neues stimmiges Konzept zu entwickeln. Bis dahin nehme ich mir wenigstens einen Moment Zeit um darüber zu meckern.

Update: Blöcke verstecken und einige grafische Änderungen

Nun ist es auf jooon.de möglich die oberen Blöcke auszublenden. Dies soll erreichen, dass man beim lesen der Artikel weniger abgelenkt wird. Neben der neuen Funktion, die ein jQuery-Update erforderlich gemacht hat, habe ich einige Details, wie zum Beispiel die Anzeige der Artikelüberschriften und der Artikelinformation verändert. In den kommenden Tagen werde ich vermutlich noch etwas zu dem jQuery-Update schreiben. Neu ist ebenfalls die Silhouette unten rechts.

Was wird aus jooon.de?

So viel ist sicher, das nicht sehr alte Layout von jooon.de bekommt in naher Zukunft eine Überarbeitung, die Informationsarchitektur wird überdacht, die Inhalte neu sortiert und das System noch einmal neu aufgebaut. Das nunmehr seit vielen Jahren existierende Portal, soll wieder gestärkt werden und zu altem und neuem Rum kommen. Dabei soll es vor allem durch Qualität und nicht durch Quantität glänzen, modernen Kommunikationsmittel nutzen und diese angemessen einsetzen.

Falsche Tags

Leider musste ich feststellen, dass bei der Migration jooon.de etwas mit der Verschlagwortung schief gelaufen ist. Also nicht wundern, wenn bei manchen Artikeln falsche oder unpassende Tags zugewiesen sind. Ich werde noch eine Lösung finden oder händisch 260 Artikel ändern... arg... Will jemand helfen?

Seiten