So ändert man die Startseite des Typo3 Backends

Screencast

In meinem ersten Screencasts möchtet ich zeigen, wie man die Startseite des TYPO3-Backends der Version 4.2 anpasst und ein anderes Modul dort anzeigen lässt. Standardmäßig wird die Modulübersicht angezeigt, die im produktiven Einsatz eigentlich keinen großen Sinn macht. Für den Anfang und bis ich eine bessere Software gefunden beziehungsweise angeschafft habe, benutze ich das kostenlose Tool Jing.

Und hier geht es zu dem Screencast

Das neue TYPO3 Backend (4.2.x)

Das ist cool. Nachdem mit dem Firefox 3 das Backend der älteren Versionen nicht mehr bedient werden konnte, wurde das Backend gegen ein auf CSS und AJAX basierendes Backend ausgetauscht. Die neue Oberfläche funktioniert jetzt auch wieder Im Firefox 3, sieht cooler aus und was viel wichtiger ist: Es ist inzwischen schnell :). So cool TYPO3 auch ist, hat das langsame Backend doch ab und zu arg genervt. Die weiteren Neuerungen muss ich mir erst einmal selber anschauen, wie zum Beispiel die Filterfunktion im Seitenbaum.

Der Mensch hinter TYPO3: Kasper Skårhøj

Momentan beschäftige ich mich wieder verstärkt mit TYPO3. Neben dem ganzen technischen Tests, Manuals, Tuts und co, habe ich mich mal auf die Suche nach dem Mann hinter TYPO3 gemacht.Kasper Sk?√á∆í¬¢rhöj ist der Erfinder von TYPO3, dem Open-Source ECMS. In diesem Jahr hat er nach 10 Jahren Entwicklungsarbeit die Leitung des Projekts TYPO3 abgegeben um sich anderen Herausforderungen zu stellen. Der ehemalige Cheffentwickler sagt, dass er nun mehr seiner Familienrolle gerecht werden möchte.

Joomla! / Mambo, Drupal und Typo3, meine Favoriten

Nach wie vor kriege ich immer wieder Anfragen, die sich um das Content-Managment-Systm (CMS) PHPNuke handeln. Jedoch habe ich mich schon vor langer Zeit, auch wenn jooon.de noch mit PHPNuke läuft, von diesem CMS verabschiedet. Die Entwicklung von PHPNuke riss immer wieder neue Kritikpunkte auf so dass ich mich immer mehr mit anderen CMS beschäftigt habe. Nach Sichtung vieler verschiedener Systeme bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es 3 Systeme gibt, mit denen man sich auf jeden Fall einmal beschäftigen sollte...

  1. Typo 3 (ECMS)
  2. Mambo/Joomla!
  3. Drupal

Typo3