Fotos von einem iPhone direkt in einen Ordner auf den Mac kopieren

Lange Zeit habe ich mich mit einem normalen Handy zufrieden gegeben. Nachdem ich mir das neue iPhone gekauft habe, stoße ich nun auf die üblichen Fragen. Eine der ersten Fragen war die nach dem kopieren von Bildern von dem iPhone auf den Mac ohne etwas direkt zu synchronisieren. Die Lösung ist überraschen einfach. (Zumindest unter OS X). Das Programm "Digitale Bilder", was auf dem System integriert ist, ermöglicht das direkte importieren der Fotos in einen beliebigen Ordner.

Personal Hotspot in iOS 4.3?

Das fscklog berichtet, dass möglicherweise in der iOS Version 4.3 eine "Personal Hotspot"-Funktion integriert wird. Eine solche Funktion ermöglicht es das Handy als Hotspot zu nutzen. Somit kann sich beispielsweise ein MacBook mit dem "Personal Hotspot" des iPhones verbinden und über das Netz des iPhones im Internet surfen. Es bleibt abzuwarten, in welcher Form die Netzbetreiber aus der Möglichkeit Kapital schlagen diese Funktion entweder einzuschränken oder dafür extra Tarife anzubieten.

Die Skype App ist da!

Skype ist als App für das iPhone (iPod Touch) und für Blackberry da. An sich habe ich böses erwartet, als es heute morgen bereits etliche negative Rezensionen im iTunes-Store gab, die von regelmäßigen Abstürzen berichteten. Ich kann diese Beobachtungen mit meinem iPod Touch nicht bestätigen, wobei es in der Natur der Sache liegt, dass ich nicht alle Funktionen testen kann. Nimbuzz war für den Übergang ein adäquater Ersatz, hat jetzt jedoch ausgedient.