iTunes Benachrichtigungen im Dock aktivieren

Apples OS X Lion (10.7) hat eine versteckte Funktion integriert, die iTunes ermöglicht in einem Pop-Up Fenster Informationen über den aktuellen Titel anzuzeigen. Um diese Funktion zu aktivieren muss die Einstellung mittels Terminal aktiviert werden. Dazu die folgende Zeile in den Terminal eintragen und abschicken:

defaults write com.apple.dock itunes-notifications -bool TRUE;killall Dock 

Zudem kann das iTunes Logo aktiviert werden, sodass es neben der Meldung angezeigt wird:

Fotos von einem iPhone direkt in einen Ordner auf den Mac kopieren

Lange Zeit habe ich mich mit einem normalen Handy zufrieden gegeben. Nachdem ich mir das neue iPhone gekauft habe, stoße ich nun auf die üblichen Fragen. Eine der ersten Fragen war die nach dem kopieren von Bildern von dem iPhone auf den Mac ohne etwas direkt zu synchronisieren. Die Lösung ist überraschen einfach. (Zumindest unter OS X). Das Programm "Digitale Bilder", was auf dem System integriert ist, ermöglicht das direkte importieren der Fotos in einen beliebigen Ordner.

Google Maps iframe ohne Adressfeld

Google Maps bietet die Möglichkeit Karten mittels iframe in die eigene Seite einzubinden. Die Größe der Karte lässt sich schnell anpassen. Eine Sache ist jedoch oft störend. Die Adresse wird standardmäßig in einem Overlay über die Karte gelegt. Bei eigenen Formaten, vor allem bei kleinen oder extremen Breitformaten wird das Adressfeld abgeschnitten. Um das Adressfeld zu deaktivieren muss lediglich die Variable iwloc angepasst werden. Diese kann entweder ganz oder nur der Wert gelöscht werden:

Zusätzliche CSS Dateien in Drupal einbinden

Um in Drupal 6 weitere CSS-Dateien über das Theme einzubinden, muss lediglich die [themename].info des entsprechenden Themes angepasst werden.

[themename].info

stylesheets[all][] = reset.css
stylesheets[all][] = style.css

Komplettes Beispiel

name = example-theme
description = Test Theme for Drupal 6
core = 6.x
engine = phptemplate

stylesheets[all][] = reset.css
stylesheets[all][] = style.css

Der einfache Weg unter Windows einen Server zu installieren

Warum schwer, wenn es auch einfach geht. Du würdest gerne auf Deinem Computer einen eigenen Webserver betreiben. Dazu noch einen FTP-Server und vielleicht einen Mailserver? Eigentlich ist das keine Problem. Dafür gibt es ja schließlich Programme, die einem das abnhemen. Ein solches Programm wird von Apachefreinds zur verfügung gestellt. Es nennt sich XAMPP. Dieses Programm installiert einen kompletten server auf Deinem Computer. Enthalten sind neben Apache, PHP, mySQL, PERL und vielen andere sehr hilfreiche Komponenten.

Der schnelle Weg zur Druckansicht.

Jedes moderne CMS bringt eine enorme Druckfunktion mit, die den Inhalt extra "druckoptimiert" anzeigt. Dabei kann es so einfach sein eine druckoptimierte Ausgabe zu definieren. Mit CSS ist es möglich Medientypen eigene CSS-Dateien zuzuweisen.Stylesheet-Bereiche definieren

Um den verschiedenen Medientypen eigene CSS Eigenschaften zuzuweisen muss nur eine weitere Information in das CSS-Tag geschrieben werden:

Seiten